Neue Posts

Portraits

Wir können doch nicht schon morgens ein Bier trinken

09. Oktober 2020
Christian Dekant

Oder doch? Wer es lieber bleiben lässt, aber für den Tag noch ein bisschen Trost braucht, für den stellt das Buch „Unser täglich Bier gib uns heute“ einen guten Kompromiss dar. 366 Texte, verfasst von einem 31-köpfigen Autorenkollektiv, das die Hamburgerin Esther Isaak de Schmidt-Bohländer um sich scharte, spenden dem Bierliebhaber täglich Trost und befeuern die Vorfreude auf das Feierabendbierchen. So vielseitig die Biere, so unterschiedlich die Texte: Poesie, Anekdoten, Sach- und Fachkunde, Historisches, Fantasie.

Weiterlesen

How-To

American IPA

07. Oktober 2020
Horst Dornbusch

In der Bierkategorie Pale Ale gibt es seit dem Beginn der amerikanischen Craft Bier-Revolution folgende Steigerung: American Pale Ale, American IPA wie hier, American Imperial IPA und schließlich American Double Imperial IPA als Superlativ der Superlative. Die Metamorphose des klassischen Englischen Pale Ales in Richtung Extremismus begann in den USA im Jahre 1980, als die Sierra Nevada Brewery in Kalifornien ihr Sierra Nevada Pale Ale auf den Markt brachte. Damit wurde das American Pale Ale als selbstständige Biersorte geboren.

Weiterlesen

Events

Ein American Pale Ale namens "Hoptimism"

01. Oktober 2020
Lucia Baier

Die Welt beim Hobbybrauerwettbewerb "Home Brew Bayreuth" am 29. Februar 2020 war noch "in Ordnung" und für Christoph Wolfrum war es definitiv ein besonderer Tag. Mit seinem American Pale Ale namens "Hoptimism" gewann er den Wettbewerb und durfte seine Rezeptkreation am 10. September 2020 auf der 25-hl-Anlage von Maisel & Friends im Liebesbier in Bayreuth einbrauen. GradPlato war dabei und schaute Wolfrum und Maisel & Friends Braumeister Markus Briemle beim Brauen zu. Die Stimmung: "Nervös ist zu viel gesagt, aber freudig aufgeregt!", so Wolfrum zum Auftakt.

Weiterlesen

 

Blick ins Heft

Die Inhalte von GradPlato findest du super, bist aber auf der Suche nach noch mehr Bier-Wissen? Dann schau doch mal bei der BRAUWELT vorbei! Hier kannst du dich in aller Ausführlichkeit über die aktuellen Themen der Braubranche informieren – online und offline

Sponsoren

 

Portraits

Wir können doch nicht schon morgens ein Bier trinken

09. Oktober 2020
Christian Dekant

Oder doch? Wer es lieber bleiben lässt, aber für den Tag noch ein bisschen Trost braucht, für den stellt das Buch „Unser täglich Bier gib uns heute“ einen guten Kompromiss dar. 366 Texte, verfasst von einem 31-köpfigen Autorenkollektiv, das die Hamburgerin Esther Isaak de Schmidt-Bohländer um sich scharte, spenden dem Bierliebhaber täglich Trost und befeuern die Vorfreude auf das Feierabendbierchen. So vielseitig die Biere, so unterschiedlich die Texte: Poesie, Anekdoten, Sach- und Fachkunde, Historisches, Fantasie.

Portraits

Das hölzerne Bierfass, Teil 2: Der Kampf gegen den Skorbut

03. September 2020
Dr. Markus Fohr

Im ersten Teil dieser Trilogie schilderte unser Autor Dr. Markus Fohr die Entstehung des hölzernen Bierfasses in der Antike, seinen Einsatz bei der Hanse und auf den Seefahrten der Entdecker. Diese sahen sich oft mit einem ungebetenen Gast konfrontiert: der Mangelkrankheit Skorbut. Der Skorbut, letztlich das Fehlen winziger Mengen an Vitamin C, dezimierte Besatzungen vielfach erfolgreicher als Kampfhandlungen. Teil 2 widmet sich nun dem Kampf gegen den Skorbut, bei dem das Spruce Beer eine tragende Rolle spielte …

How-To

American IPA

07. Oktober 2020
Horst Dornbusch

In der Bierkategorie Pale Ale gibt es seit dem Beginn der amerikanischen Craft Bier-Revolution folgende Steigerung: American Pale Ale, American IPA wie hier, American Imperial IPA und schließlich American Double Imperial IPA als Superlativ der Superlative. Die Metamorphose des klassischen Englischen Pale Ales in Richtung Extremismus begann in den USA im Jahre 1980, als die Sierra Nevada Brewery in Kalifornien ihr Sierra Nevada Pale Ale auf den Markt brachte. Damit wurde das American Pale Ale als selbstständige Biersorte geboren.

How-To

Lager, Hell

24. September 2020
Horst Dornbusch

Die ersten Testsude dieser Biersorte, die uns heute unter dem Namen Helles bekannt ist, wurden 1893 von der Spaten Brauerei in München gebraut. Diese Innovation war eine Antwort auf das seit 1842 im benachbarten Böhmen gebraute Pilsner, welches damals unaufhaltsam die Biermärkte in fast allen trendsetzenden Metropolen Europas – einschließlich der traditionsbewussten, vom bayerischen Dunkel regierten Bierstadt München – eroberte. Eine Rezeptinspiration für das klassische untergärige Biergartenbier von Horst Dornbusch.

Events

Ein American Pale Ale namens "Hoptimism"

01. Oktober 2020
Lucia Baier

Die Welt beim Hobbybrauerwettbewerb "Home Brew Bayreuth" am 29. Februar 2020 war noch "in Ordnung" und für Christoph Wolfrum war es definitiv ein besonderer Tag. Mit seinem American Pale Ale namens "Hoptimism" gewann er den Wettbewerb und durfte seine Rezeptkreation am 10. September 2020 auf der 25-hl-Anlage von Maisel & Friends im Liebesbier in Bayreuth einbrauen. GradPlato war dabei und schaute Wolfrum und Maisel & Friends Braumeister Markus Briemle beim Brauen zu. Die Stimmung: "Nervös ist zu viel gesagt, aber freudig aufgeregt!", so Wolfrum zum Auftakt.

Events

Exklusiv für Hobbybrauer: 4. Deutsche Meisterschaft findet statt

30. Juli 2020
Störtebeker Braumanufaktur

Die 4. Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer findet (fast) planmäßig am 12. September 2020 im Störtebeker Brauquartier statt. Der kreative Austausch untereinander, das gegenseitige Verkosten und die Suche nach dem neuen Deutschen Meister stehen dieses Jahr im Fokus. "Wir haben seit Anmeldestart daran festgehalten, dass die Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer 2020 stattfindet – und freuen uns umso mehr, dass wir am 12. September die knapp 130 Teilnehmer aus ganz Deutschland begrüßen dürfen", sagt Jens Reineke-Lautenbacher von der Störtebeker Braumanufaktur.

Know-How

Sauerbier: die Renaissance alter Traditionen

18. September 2020
Sofie Bossaert

Sauerbier kann man auf sehr vielfältige Weise herstellen, mit modernen Kesselsäuerungsverfahren bis hin zur traditionellen, gemischten Gärung mit langer Reifungszeit. Sofie Bossaert und Co-Autoren vom Leuven Institute for Beer Research, KU Leuven, Belgien, beschreiben in diesem Artikel die wichtigsten Säuerungsverfahren und Chancen zur Diversifizierung des Sauerbiersortiments. Es handelt sich bei dem Beitrag um eine gekürzte Fassung eines Artikels aus der BrewingScience, weitere Einzelheiten sind in Bossaert et al. (2019) zu finden [1].

Know-How

Einsatz von Grünmalz – der Enzym-Kick

02. Juli 2020
Dr. Gil Leclercq

Klima und Ökologie stehen im Fokus von Politik und Gesellschaft. Deshalb ist es auch für Brauereien angebracht, ihre ökologischen Belastungen zu reduzieren. Ein möglicher Ansatzpunkt: Verwendung von Grünmalz. Beim belgischen Malzhersteller Castle Malting in Beloeil forscht man seit vielen Jahren an Wegen, um Grünmalz optimal einzusetzen. Unser Autor Gil Leclercq zeigt auf, wie Brauereien durch Einsatz von Grünmalz nicht nur Energie einsparen können, sondern auch den besonderen Enzym-Kick in die Maische bringen.

Beitrag des Monats

Bierwissen

Brauer haben eine eigene Sprache ‒ Wir sorgen für Verständigung. In unserem Glossar findet ihr die wichtigsten Begriffe rund ums Bierbrauen kurz und knapp erklärt.

Glossar durchsuchen

Unsere BrauMeister

Karl Schiffner

Gastronom | Sommelier | Bierenthusiast
www.biergasthaus.at 

Christian Dekant

GradPlato | Redakteur | Braumeister
dekant[at]hanscarl.com

Horst Dornbusch

Brauer | Bierinnovator | Autor
horst[at]cerevisiacommunications.com

Dr. Michael Zepf

Brauer | Genussakademie | Sommelier
zepf[at]doemens.org

Günther Thömmes

Braumeister | Buchautor | Bierblogger
gthoemmes[at]bierzauberer.info

Martin Neubert

Verkaufsleiter | Berater | Braumeister
www.gasthausbrauerei24.de 

Dr. Katharina Fejfar

Wissenschaftlerin | Hanna Instruments | Chemikerin
kafejfar[at]hannainst.de

Candy Sierks

Biersommerliere | PR-Profi | Foodie
sierks[at]kommunikation.pur