Neue Posts

How-To

Deutsches Pilsener

17. April 2020
Horst Dornbusch

Das deutsche Pils ist - nicht weiter verwunderlich - eine Ableitung des böhmischen Originals. Das hier konzipierte Rezept ist für ein Pils, welches wohl bitterer und stärker ist als die meisten heute in Deutschland im Handel erhältlichen Interpretationen dieser Sorte. Jedoch ist die Tendenz zum „leichteren“ Pils mit weniger Hopfen und Alkohol keine zwingende historische Linie, sondern eine Erscheinung der letzten Jahrzehnte. Ursprünglich war ein deutsches Pils nämlich eher herzhaft-würzig als nur süffig.

Weiterlesen

Events

Wer wird neuer Deutscher Meister der Hobbybrauer?

07. April 2020
Störtebeker Braumanufaktur, Christian Dekant

Wer wird neuer Deutscher Meister der Hobbybrauer? Hobbybrauer aus ganz Deutschland aufgepasst: Die Anmeldung zur 4. Deutschen Meisterschaft am 12. September 2020 im Störtebeker Brauquartier ist seit dem 18. März 2020 offiziell gestartet! Neben dem Wettbewerb dürfen sich Hobbybrauer und Besucher in Stralsund auf ein vielfältiges Rahmenprogramm freuen, u.a. mit der Ausstellung Home & Craft by drinktec, die wieder parallel zur Meisterschaft stattfindet.

Weiterlesen

How-To

American Amber Ale

03. April 2020
Horst Dornbusch

Diese bei amerikanischen Craft Brauereien beliebte Sorte liegt im Farbenspektrum etwa im Bereich zwischen tief-gold und fast rötlich. Das Bier hat stärkere Malznoten als ein Pale Ale, aber so gut wie keine Röstnoten. Im Gegensatz zu vielen amerikanischen Bieren, zeichnet sich das amerikanische Amber Ale durch eine gewisse Zurückhaltung in der Hopfenbittere zugunsten stärkerer Akzente im Hopfenaromabereich aus. Daher bekommen diese Biere sowohl eine Flavor-Hopfengabe gegen Kochende als auch eine zusätzliche Aromagabe im Whirlpool.

Weiterlesen

 

Blick ins Heft

Die Inhalte von GradPlato findest du super, bist aber auf der Suche nach noch mehr Bier-Wissen? Dann schau doch mal bei der BRAUWELT vorbei! Hier kannst du dich in aller Ausführlichkeit über die aktuellen Themen der Braubranche informieren – online und offline

Sponsoren

 

Portraits

Der Purist und die fränkische Braukunst

27. März 2020
Sylvia Kopp

Wertebewusstsein | Wie ein Ausflug in das oberfränkische Dorf Mönchsambach sich völlig überraschend wendet und zeigt: Weltbierkultur ist überall. Inmitten der modernen Strömungen beweist Brauerei-Chef Stefan Zehendner Wertebewusstsein, geht respektvoll mit dem einheimischen Publikum um und geht trotz allem Purismus mit dem Flow. Das atmosphärische Porträt der Brauereigaststätte von unserer Autorin Sylvia Kopp macht Lust auf einen Ausflug mit Einkehr ins Oberfränkische.

Portraits

Grutbier – eine wilde Mischung

03. März 2020
Dr. Markus Fohr, Lucia Baier

Bevor Biere mit Hopfen gewürzt wurden, fanden allerhand Kräuter, Gewürze und andere pflanzliche Zusätze ihren Weg in die Sudkessel: die Grut. Dr. Markus Fohr verfolgt für GradPlato die Spur der Grut von ihren ersten Anfängen bis heute, geht den wichtigsten Grutkräutern und ihrer Wirkung nach und beschäftigt sich mit den modernen Ansätzen der Craft Bier-Brauer. Grutbier-Schlupfloch im vorläufigen Biergesetz: §9, Absatz 7: „... kann im einzelnen Falle zugelassen werden, daß bei der Bereitung von besonderen Bieren ... von den Absätzen 1 und 2 abgewichen wird.“

How-To

Deutsches Pilsener

17. April 2020
Horst Dornbusch

Das deutsche Pils ist - nicht weiter verwunderlich - eine Ableitung des böhmischen Originals. Das hier konzipierte Rezept ist für ein Pils, welches wohl bitterer und stärker ist als die meisten heute in Deutschland im Handel erhältlichen Interpretationen dieser Sorte. Jedoch ist die Tendenz zum „leichteren“ Pils mit weniger Hopfen und Alkohol keine zwingende historische Linie, sondern eine Erscheinung der letzten Jahrzehnte. Ursprünglich war ein deutsches Pils nämlich eher herzhaft-würzig als nur süffig.

How-To

American Amber Ale

03. April 2020
Horst Dornbusch

Diese bei amerikanischen Craft Brauereien beliebte Sorte liegt im Farbenspektrum etwa im Bereich zwischen tief-gold und fast rötlich. Das Bier hat stärkere Malznoten als ein Pale Ale, aber so gut wie keine Röstnoten. Im Gegensatz zu vielen amerikanischen Bieren, zeichnet sich das amerikanische Amber Ale durch eine gewisse Zurückhaltung in der Hopfenbittere zugunsten stärkerer Akzente im Hopfenaromabereich aus. Daher bekommen diese Biere sowohl eine Flavor-Hopfengabe gegen Kochende als auch eine zusätzliche Aromagabe im Whirlpool.

Events

Wer wird neuer Deutscher Meister der Hobbybrauer?

07. April 2020
Störtebeker Braumanufaktur, Christian Dekant

Wer wird neuer Deutscher Meister der Hobbybrauer? Hobbybrauer aus ganz Deutschland aufgepasst: Die Anmeldung zur 4. Deutschen Meisterschaft am 12. September 2020 im Störtebeker Brauquartier ist seit dem 18. März 2020 offiziell gestartet! Neben dem Wettbewerb dürfen sich Hobbybrauer und Besucher in Stralsund auf ein vielfältiges Rahmenprogramm freuen, u.a. mit der Ausstellung Home & Craft by drinktec, die wieder parallel zur Meisterschaft stattfindet.

Events

Christoph Wolfrum gewinnt mit seinem „Hoptimism“ die Home Brew Bayreuth 2020

16. März 2020
Christoph Wolfrum, Christian Dekant

Am 29. Februar 2020 fand in Bayreuth bei Maisel’s Liebesbier der dritte Hobbybrauerwettbewerb statt. Wettbewerbsbierstil war dieses Jahr ein American Pale Ale. Eine Fachjury aus Braumeistern, Biersommeliers, Fachjournalisten und Bier-Bloggern ermittelte in einer mehrstündigen Blindverkostung den Gewinner des Wettbewerbs. Er heißt Christoph Wolfrum und kommt aus Nürnberg. Das Gewinnerbier ist das „Hoptimism“ und punktete mit einem bernsteinfarbenen Malzkörper und fruchtiger Hopfenaromatik.

Know-How

Von XS bis XXL: Ausschank jenseits der Standardgrößen

28. Januar 2020
Dr. Johannes Tippmann

Die Standardgrößen im Fassbiermarkt sind 30 und 50 Liter. War jedoch früher der Ausschank in der Gaststätte der Hauptabsatzweg für Fassbier, ist heute ein deutlicher Wandel festzustellen. Sowohl für die Gastronomie, den Privatbereich als auch für Großveranstaltungen gibt es inzwischen passende Lösungen. Mit der Zunahme der Anforderungen diversifizieren sich auch die Verpackungsgrößen und die verwendeten Ausschanktechniken. Neben dem „regulären“ Ausschank ist ein Markt für kleine und große Ausschankmengen entstanden.

Know-How

Isomerisation von Hopfen-α-Säuren

09. Dezember 2019
Dr. Barbara Jaskula-Goiris, Dr. Koen Goiris, Dr. Filip Van Opstaele und Prof. Luc De Cooman

Bier ist bitter | Die Iso-α-Säuren, die sich während des Kochvorgangs durch Isomerisierung aus den Hopfen-α-Säuren bilden, sind verantwortlich für die charakteristische Bittere von Bier. Das wird häufig auch als „Schlüsselreaktion des Hopfens während des Brauens“ bezeichnet. Dr. Barbara Jaskula-Goiris, Dr. Koen Goiris, Dr. Filip Van Opstaele und Prof. Luc De Cooman beleuchten in diesem Beitrag den chemischen Hintergrund der Bierbittere, die Ausbeute an Iso-α-Säuren bei der Kochung und Verluste im weiteren Brauprozess.

Beitrag des Monats

Bierwissen

Brauer haben eine eigene Sprache ‒ Wir sorgen für Verständigung. In unserem Glossar findet ihr die wichtigsten Begriffe rund ums Bierbrauen kurz und knapp erklärt.

Glossar durchsuchen

Unsere BrauMeister

Karl Schiffner

Gastronom | Sommelier | Bierenthusiast
www.biergasthaus.at 

Christian Dekant

GradPlato | Redakteur | Braumeister
dekant[at]hanscarl.com

Horst Dornbusch

Brauer | Bierinnovator | Autor
horst[at]cerevisiacommunications.com

Dr. Michael Zepf

Brauer | Genussakademie | Sommelier
zepf[at]doemens.org

Günther Thömmes

Braumeister | Buchautor | Bierblogger
gthoemmes[at]bierzauberer.info

Martin Neubert

Verkaufsleiter | Berater | Braumeister
www.gasthausbrauerei24.de 

Dr. Katharina Fejfar

Wissenschaftlerin | Hanna Instruments | Chemikerin
kafejfar[at]hannainst.de

Candy Sierks

Biersommerliere | PR-Profi | Foodie
sierks[at]kommunikation.pur

Christoph Habel

GradPlato | Redakteur | Braumeister
habel[at]hanscarl.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.